manuelle therapie rund um die geburt

während der schwangerschaft wird das becken der schwangeren frau duch hormone beweglicher, was die geburt resp. den durchtritt des kindes erleichtert.

 

dies ist einerseits eine wunderbare tatsache, andererseits kann die grössere mobilität des beckens zu fehlfunktionen oder blockaden und damit leider auch zu beschwerden führen.

  • in der schwangerschaft kann es zu kreuz- und symphysenschmerzen kommen
  • unter der geburt können verstärkte geburtsschmerzen, verzögerungen im geuburtsverlauf oder fehleinstellungen des kindes auftreten
  • im wochenbett bleiben rücken- oder beckenschmerzen weiter bestehen

diese beschwerden können mit der manualtherapie diagnostiziert und ev. therapiert werden, damit das becken wieder in eine gesunde haltung gelangt.

 

neben diagnostik und therapie wird auch die prophylaxe und die stabilisierung des beckens besprochen, damit der erreichte, gesunde zustand möglichst auch bestehen bleibt.

 

die manuelle therapie wird im rahmen der schwangeren-kontrolle oder der wochenbettbetreuung angeboten oder auch im rahmen einer separaten einzelsitzung.

 

einzelsitzung manuelle therapie

dauer mit anamnese, diagnose und therapie: ca. 45 - 60 min

kosten sfr. 120.--/h