allgemeine geschäftsbedingungen für kurse

die folgenden bestimmungen bilden die vertragliche grundlage meines kursangebots

 

anmeldung, verbindlichkeit

die anmeldung für den kurs ist für die teilnehmerin verbindlich. das heisst, sie schuldet ab anmeldung die vollen kurskosten, unabhängig davon, wie viele lektionen sie besucht. 

 

von dieser regel gelten folgende ausnahmen:

 

für in sich geschlossene, jeweils auf das wissen der vorlektion aufbauende kurse

 

1. annulation, wird wie folgt verrechnet

bis ein monate vor kursbeginn 15 % der kurskosten

zehn Tage bis ein monate vor kursbeginn 50 % der kurskosten

später oder bei nichterscheinen 100% der kurskosten 

2. unfall, krankheit

wenn die teilnehmerin mit einem arztzeugnis belegt, dass sie wegen krankheit oder unfall zwingend nicht oder nicht mehr am kurs teilnehmen kann, schuldet sie keine kursgebühr bzw. erhält die kursgebühr für die lektionen zurück, an denen sie nicht mehr teilnehmen kann. 

3. verschiebungen

wenn die kursanbieterin aus organisatorischen gründen den durchführungstag oder die durchführungszeit für einen ganzen kurs vorgängig verschieben muss, können die teilnehmerinnen vom kurs zurücktreten und erhalten innerhalb von zehn tagen die kurskosten zurückerstattet.

 

kosten

Die kurskosten sind innert 30 tagen nach anmeldung zu bezahlen. sie müssen auf jeden fall spätestens vor kursbeginn bezahlt sein. 

die kursplätze werden in der reihenfolge der zahlung der kurskosten vergeben. 

 

kursbestätigung, krankenkassenbeitrag

die teilnehmerinnen erhalten nach besuchtem kurs eine kursbestätigung. 

die teilnehmerinnen fragen selbst bei ihren krankenkassen nach, ob diese einen beitrag bezahlen. 

 

übertragbarkeit

die kursteilnahme ist persönlich und nicht übertragbar. 

 

teilnehmerinnenzahl

bei einzelkursen beträgt die anzahl maximal eine teilnehmerin resp. ein elternpaar.

bei gruppenkursen beträgt die anzahl minimal zwei, maximal vier teilnehmerinnen resp. elternpaare.

wenn der kurs wegen teilnehmerinnenmangel nicht durchgeführt wird, teilt die kursanbieterin dies den bereits angemeldeten teilnehmerinnen so rasch wie möglich mit. sie erstattet das kursgeld innert zehn tagen zurück. 

 

kontaktdaten

Die teilnehmerin gibt der veranstalterin mit der anmeldung eine e-mailadresse und eine telefonnummer an, unter der diese dringende nachrichten hinterlassen kann. 

 

trainingsmaterial, matten

die trainingsmatten und allfälliges weiteres kursmaterial werden von mir zur verfügung gestellt. die teilnehmerinnen nehmen bitte selbst ein handtuch mit, um die matte zu bedecken.

 

gesundheitsprobleme, haftung, versicherung

die teilnehmerinnen informieren von sich aus und vor beginn des kurses die kursleitung über gesundheitsprobleme, die auswirkungen auf die kursteilnahme haben könnten. die kursanbieterin bedingt die haftung für schäden der teilnehmerinnen weg, soweit dies gesetzlich zulässig ist. die kursanbieterin übernimmt keine haftung für garderobe und effekten der teilnehmerinnen.

 

es ist sache der teilnehmerinnen, sich zu versichern.

 

mit einer kursanmeldung bestätige ich, dass ich die allgemeinen geschäftsbedingungen von www.haebamme.ch gelesen habe. ich habe sie verstanden und akzeptiere sie.